coffee

„Coffee connects us in so many ways – to each other, to our senses, and to the earth that supports the coffee trees.“

– Rohan Marley

shutterstock_261745823.jpg

Kreative Kunstwerke oder außergewöhnliche Kombinationen: Jedes Land hat seine eigenen Kaffee-Rituale. Während bei uns derkaffekapeln immer noch die Nummer eins ist, könnte der Unterschied zu manchen Ländern nicht größer sein. So wird die beliebte Bohne weltweit genossen – Kaffee trinken weltweit!

Italien: Caffè statt Espresso

Obwohl Espresso italienisch klingt, bezeichnen die Landsleute selbst den kleinen Muntermacher als caffè. Dieser geht in Bella Italia zu jeder Tages- und Nachtzeit über den Tresen. Die meisten trinken ihn direkt an der Theke. Insidertipp: Der Verzehr an der Theke ist in Italien meist billiger. Milchschaum-Fans bestellen einen caffè macchiato, der aussieht wie ein Mini-Cappuccino – oder bei uns eben ein Espresso macchiato.

Frankreich: Mehr Milch als Kaffee

Zum Start in den Tag genießen die Franzosen ihren Kaffee mit reichlich Milch. Den sogenannten Café‘ au lait trinken sie zu Hause in einer großen Tasse bei etwas Baguette mit Marmelade oder Camembert. Wobei sie das herzhafte Gebäck gerne in das Heißgetränk tauchen. Nach dem Mittag- und Abendessen steigen die Franzosen vom Filterkaffee auf Espresso um. Gut zu wissen: Die beliebte deutsche Tradition vom Kaffeekränzchen mit Kuchen ist in französischen Gefilden völlig unbekannt.

shutterstock_179156594.jpg

Portugal: Kaffee trinken zu jeder Zeit Tageszeit

Auch die Portugiesen zelebrieren gerne das beliebte Heißgetränk – in vielerlei Variationen. Egal zu welcher Zeit, selbst spät abends, im Stehen an der Bar finden sich immer einige Minuten für den Genuss. Wie in Italien ist der Kaffee an der Theke deutlich günstiger. Den richtigen Kaffee für sich zu bestellen ist jedoch gar nicht so einfach. Wer sich nicht gleich als Tourist outen möchte, bestellt einen Bica – eine kleine Tasse schwarz. Doch Vorsicht, für unseren Geschmack ist diese oft zu stark! Mit Milch wird der portugiesischer Kaffee traditionell im Glas serviert und heißt café com leite oder galão. Wer es ausgefallener mag, probiert eine Kaffee-Variation „mit Schuss“ aus.

Finnland: Feine Spezialitäten mit Käse

Mit dem höchsten Pro-Kopf-Verbrauch sind die Finnen Weltmeister im Kaffeetrinken. Allerdings mit einer kuriosen Kaffee-Gewohnheit. Hier wird das Heißgetränk mit einem oder mehreren Würfeln des Leipäjuusto, einem Käse aus Kuh- oder Rentiermilch, verfeinert. Der milde Käse wird in Stücke geschnitten und kommt zuerst in die Tasse. Je nach Belieben wird der Käse nach einigen Minuten wieder herausgenommen oder nach dem Austrinken gelöffelt. Der geschmolzene Käse verleiht dem Kaffee einen deftigen Eigengeschmack.

Kaffeegenuss mit gutem Gewissen!

 

shutterstock_321766469

100% kompostierbar – Kapseln können in der BIO-Tonne entsorgt werden

100% pflanzenbasierte Kapseln welche zu produktiver Erde kompostieren

100% organischer Kaffee – Anbau und Verarbeitung nach strengen Regeln

 


Aus welchen Sorten besteht unser Kaffee?

Alle Sorten sind 100% Arabica in unterschiedlichen Röstungen (Espresso dunkel, Lungo mitteldunkel)

Aus welchen Anbaugebieten kommt der Kaffee?

a. Espresso Forte: Mexiko, Peru, Honduras, Bolivien, Salvador
b. Lungo: Mexiko, Peru, Honduras, Bolivien, Salvador
c. Espresso Suave: Honduras

shutterstock_365573672.jpg

Was ist das Besondere an organischem Kaffee?

a. Organischer Kaffee wird nach strengen Regeln angebaut (keine künstlichen Substanzen für Pflanzenschutz, keine Additive, keine Pestizide, keine Herbizide,..) und verarbeitet. Deswegen ist organischer Kaffee manchmal ein wenig saurer als „normaler“ Kaffee.

Ist der verwendete Kaffee „Fairtrade“ oder „UTZ“

Der von uns verwendete Kaffee ist Fairtrade und UTZ und entspricht damit gängigen Richtlinien für nachhaltiges Wirtschaften. Wir verwenden das Logo aber nicht um Kosten zu sparen und damit einen besseren Preis anbieten zu können.

bild.php_.jpeg  utz_certified_logo.svg

Informationen zur neuen bio-basierten kompostierbaren Kapsel:

Was bedeutet „kompostierbar“?

Wenn über Zersetzung organischer Materialien in einer spezifischen Umgebung gesprochen wird, fallen die Begriffe „biologisch abbaubar“ und „kompostierbar“. Beide Begriffe werden häufig für die Beschreibung umweltfreundlicher Produkte verwendet. Während allerdings auch nicht umweltfreundliche Materialien als „biologisch abbaubar“ bezeichnet werden können, werden „kompostierbare“ Materialien aus organischen Rohstoffen gewonnen, die sich unter Einfluss von Sauerstoff, Bakterien und Pilzen biologisch abbauen. Als organische Rohstoffe wiederum fallen sowohl bio-basierte Materialien wie Holz oder Mai, als auch nicht bio-basierte Materialien wie Erdöl.

Was bedeutet bio-basierte Kapsel?

Das Ausgangsmaterial für unsere ökologischen Kaffeekapseln ist nicht Erdöl, sondern sind pflanzliche Materialien. Es gibt am Markt erdölbasierte Materialien, die kompostierbar sind, aber diese Materialien kompostieren zu „totem Material“, d.h. Sie können mit diesem Kompost keine Blumenkisten füllen. Unser Material ist nach dem Kompostprozess produktiv, d.h. Sie können damit Blumenkisten füllen oder Bäume wachsen lassen.

Aus welchen pflanzlichen Material bestehen die Kapseln?

Die Kapseln bestehen aus Bagasse, das sind die Reste der Zuckerrohrpflanze nach der Extraktion des Zuckers (Fasern). Aus dieser Bagasse werden mittels eines chemischen Prozesses Polylactide (Polymilchsäuren, „PLA“) synthetisiert, damit daraus die Kaffeekapseln hergestellt werden können. Die von uns verwendete Kaffeekapsel ist die einzige Kapsel, die nachweislich (zertifiziert) pflanzenbasiert ist (Zuckerrohr) und deswegen im Rahmen des Kompostprozesses auch zu produktiver Erde kompostiert.

Welche Bedeutung hat der grüne Ring?

Der grüne Ring dient dazu, die Kapsel in den Kompostwerken identifizierbar zu machen und damit sicherzustellen, dass die Kapseln auch wirklich kompostiert werden. Sollten die Kapseln nicht identifiziert werden, würden Sie einfach verbrannt werden, was der Umwelt zwar nicht schadet, aber im Sinne des Energiekreislaufs nicht ideal ist.

shutterstock_549118006.jpg

Sind die Kapseln auch im Heimkompost kompostierbar? Wie lange dauert es?

Die Kapseln werden idealerweise industriell kompostiert, weil in diesen Kompostwerken die idealen Bedingungen herrschen: Hitze, Feuchtigkeit und Druck. Im Heimkosthaufen können die Kapseln auch kompostieren, wobei das (abhängig von den Umweltbedingungen) relativ lange dauern kann (einige Monate). Ab Ende 2018 werden wir Kapseln verwenden, die auch im Hauskompost binnen weniger Wochen kompostieren.

Wie entsorge ich die Kapseln am umweltfreundlichsten?

Am besten werden die Kapseln in der Bio-Tonne entsorgt. Falls es keinen solche Tonne geben sollte, dann sollte die Kapseln gemeinsam mit anderem Bio-Abfall entsorgt werden

shutterstock_130197554.jpg

Wo kann ich Informationen zu dem Zertifikat: OK Compost nachlesen?

a. www.dekox.com/kompost-kein-muell
b. http://www.tuv-at.be

Was bedeutet der Begriff „Nespresso®-kompatibel“?

Unsere Kaffeekapseln können Sie mit allen Nespresso®-Maschinen und mit alle anderen Maschinen in welche Nespresso®-Kapseln passen problemlos verwenden. Die Verwendung unserer Kapseln mit dem Modell Pixie oder Inissia ist sowie bei anderen alternativen Kapseln nicht ganz so einfach. Die Kapsel fällt nicht automatisch in die richtige Positionen. Helfen Sie etwas nach indem Sie mit Ihrer Hand den Hebel vor dem Einwurf der Kapsel etwas weiter nach hinten drücken und dann erst die Kapsel einwerfen.
Mit diesem kleinen Trick steht Ihrem Kaffeegenuss mit dem Pixie und Inissia Modell nichts mehr im Wege!